Sie wünschen den ZSL Newsletter!

Anmelden
Kommune Inklusiv

Kommune Inklusiv

Erlangen erzählt: Musik, der menschliche Körper und der Sommer

Am 9.07.20 trafen wir uns zum Kreativen Singen und Erinnern in Dreycedern. Dadurch, dass wir singen wollten, waren nun besondere Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Die Tische standen mehr als zwei Meter auseinander, die Räume wurden dauergelüftet und außerhalb der festen Sitzplätze, war die Maske zu tragen. Frau Mahlberg beschrieb uns zunächst, wie sie den Workshop aufbauen wollte. Zuerst sollten wir kurz über folgende Fragen nachdenken:

Erlangen erzählt: Corona-Comics und Neues

Am 11.06.20 war es soweit. Wir konnten die Comiczeichnerin Elke Renate Steiner zum Workshop
"Comics zeichnen aus dem eigenen Leben" im ZSL begrüßen. Unter strengen Hygieneauflagen startete die Veranstaltung. Alle betraten mit Maske den Raum. Sie durfte erst am Platz wieder abgenommen werden. Jeder bekam sein eigenes Päckchen Stifte, und natürlich wurde der Abstand eingehalten. Ein Teil der Gruppe war sehr locker, der andere in nervöser Anspannung.

Erlangen erzählt: Corona & Ausstellung im Oktober

Vom letzten Mal wisst Ihr bereits, was wir mit unserer Ausstellung schaffen wollen. Ihr könnt Euch vorstellen, dass das ganz schön viel Arbeit ist. Bevor es richtig losgehen kann, mussten wir zu allererst überlegen, wo die Ausstellung überhaupt stattfinden soll. Inzwischen haben wir einen Ort gefunden.

Hier gehts zum ganzen Blogpost.

Erlangen erzählt: Vorstellung

Felicitas Keefer, Projektleitung

Ein Blog auf der Kommune Inklusiv-Seite? Beantworten wir doch gleich mal diese Frage:
Eine der Veranstaltungsreihen, die von Kommune Inklusiv durchgeführt wird, heißt
Erlangen erzählt Lebensgeschichten. Für den, der noch nicht bei einem der Termine dabei war, erklären wir das kurz.

Hier gehts zum ganzen Blogpost.

Erlangen erzählt: Programm 2020

Oben links: Logo "gefördert durch die Aktion Mensch. Darunter Logo auf weißem Kreis "Kommune Inklusiv Erlangen". Darunter Überschrift "Erlangen erzählt Lebensgeschichten - Programm 2020". Darunter Termine: Kreatives Schreiben mit Geschmacks-Buffet, Donnerstag, 12.03.2020 von 16:30 – 18:30 Uhr, vhs club international – Friedrichstraße 17 Begrüßung: Dr. Florian Janik, Oberbürgermeister der Stadt Erlangen. Kreatives Audiotagebuch mit Geräusche-Buffet Bistro Wabene: Donnerstag, 16.04.2020 von 16:30 – 18:30 Uhr,  Henkestraße 53. Kreativer Körperausdruck mit Stimmungs-Buffet: Donnerstag, 14.05.2020 von 16:30 – 18:30 Uhr, AWO Sozialzentrum – Büchenbacher Anlage 27. Comics Zeichnen aus dem eigenen Leben: Donnerstag, 11.06.2020 von 16:30 - 20:30 Uhr, ZSL - Luitpoldstraße 42. Kreatives Singen und ERinnern: Donnerstag, 09.07.2020 von 16:30 - 18:30 Uhr, Verein Dreycedern - Altstädter Kirchenplatz 6. Lust auf Humor und Theater: Samstag, 26.09.2020 von 15:00 - 17:00 Uhr, Haus unterm Kirchturm - Fürther Str. 144. Erzählen lernen von den Profis: Donnerstag, 08.10.2020 von 16:30 bis 18:30 Uhr, Stadtbibliothek - Marktplatz 1. Multimediale Ausstellung der Workshop-Ergebnisse: Oktober 2020 bis Januar 2021, Kreuz & Quer - Bohlenplatz 1. Informationen zur Barrierefreiheit: Alle Veranstaltungen sind kostenlos und alle Orte barrierefrei zugänglich. Wenn Sie eine FM-Anlage, eine Übersetzung in eine andere Sprache (auch DGS) oder einen Hol- und Bringdienst nutzen möchten, nehmen Sie bitte etwa zwei Wochen vor der Veranstaltung Kontakt mit uns auf. Kontakt: Felicitas Keefer, Projektleitung "Kommune Inklusiv". E-Mail: felicitas.keefer@erlangen-inklusiv.de Telefon: 09131 9166756, Website: www.erlangen-inklusiv.de

Die Insel Ohnegleichen - von Margrit Vollertsen-Diewerge

Margrit Vollersten-Diewerge

Die Insel Ohnegleichen – Enchanted Island
Bildungsprojekt Schulen - Sprachen - Partnerstädte, hier mit Jerusalem/Israel

Der Brief eines unbekannten Absenders gab den Anstoß zu dieser Geschichte. Auf einem handgeschriebenen Zettel, der in meinen Briefkasten geworfen wurde, stand die Anfrage, die eigentlich eine Anklage war: „Es wird nie ein Märchen über die Menschen geschrieben, die mit einer Behinderung leben müssen. Warum schreiben Sie keines?“

Hier gehts zum ganzen Artikel.

Wie alles begann: Die Anfänge der Selbstbestimmt Leben Bewegung in Erlangen und anderswo - von Dinah Radtke

Dies ist die Abschrift eines Vortrags von Dinah Radtke, Mitbegründerin des Zentrums für selbstbestimmtes Leben Behinderter e.V. (ZSL), Mitbegründerin der Dachorganisation Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben e.V. (ISL) und ehemalige Vizepräsidentin des Disabled Peoples International (DPI).

In meinem Vortrag möchte ich den Anfang und die Entwicklung der Behindertenbewegung, der selbstbestimmt-Leben-Bewegung in Erlangen zeigen, aber auch bundesweit und international. Ich selbst war irgendwie immer dabei in verschiedenen Funktionen. Ich möchte die gesellschaftliche Stimmung der 70er und 80er Jahre wiedergeben und das Empowerment von uns Menschen mit Behinderung, das daraus erfolgte.

Hier gehts zum ganzen Artikel.

Wir verwenden Cookies für Analysen und Services (Karten). Damit verbessern wir die Nutzerfreundlichkeit unserer Website laufend und bieten Ihnen bestmöglichen Service. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Selbstverständlich können Sie die Verwendung von Cookies ablehnen.
Cookies akzeptieren:
OK